Spieltagsvorschau 16.03.2019

Landesklasse Ost

Nachdem der Rückrundenauftakt beim SV Oberland Spree für die VfB-Kicker ausfiel, wird das erste Pflichtspiel im Jahr 2019 auf dem heimischen Kunstrasen ausgetragen. Am Samstag kommt es um 15 Uhr zum Aufsteigerduell mit dem TSV Rotation Dresden. Das Hinspiel am Elbufer endete mit 1:1. Der Dresdner Stadtmeister und Pokalsieger aus 2018 startete mit einer 1:3 Heimniederlage gegen Tabellenführer LSV Neustadt/Spree in die Rückrunde und rangiert derzeitig auf Platz 10 der Landesklasse Ost. Trotzdem wird es für den VfB keine einfache Aufgabe. Nach über drei Monaten ohne Pflichtspiel und einigen fehlenden Stammspielern bestehen suboptimale Voraussetzungen. Dennoch soll der Gegner in der Tabelle auf Distanz gehalten werden und den Zuschauern ein ansehnliches Fußballspiel geboten werden. Ob dies gelingt, wird sich am Samstag, den 16.03.2019 ab 15 Uhr zeigen. Die Partie leitet Maurizio Hoffmann. Ihm assistieren Nils Fiedler und Eric Stolarski.

Kreisliga

Nach dem torreichen Heimspiel gegen den ASSV Horka sind die Männer um Trainer Steffen Höhne auswärts gefordert. In Jänkendorf trifft die Reserve des VfB auf den heimischen SV 90. Tabellarisch ist die Ausgangslage klar und der VfB kann die Favoritenrolle nicht ablegen. Ob er diese auch ohne wesentliche Unterstützung der I. Mannschaft ausfüllen kann, wird sich am Samstag, den 16.03.2019 ab 15 Uhr zeigen. Gerd Henke übernimmt die Spielleitung dieser Kreisligabegegnung.

abgesagt

Kreisklasse

Nach der Auswärtsniederlage gegen den SV Blau Weiß Kromlau in der Vorwoche genießt die III. Mannschaft an diesem Wochenende Heimrecht. Mit der SpG SV Fortuna Trebendorf gastiert eine Mannschaft in tabellarischer Reichweite. Den Gegner mit einem Heimsieg in der Tabelle überholen zu können sollte Motivation genug sein. Am Sonntag, den 17.03.2019 um 13 Uhr findet die Partie auf dem Weißwasseraner Kunstrasen statt.